Warum zu viel Sicherheit für Kinder riskant ist

"Wer als Kind nicht lernt, dass Dinge schiefgehen können, tut sich später schwer, Verantwortung zu übernehmen."

 

So die Einleitung zu, "Thema des Tages" in der Süddeutschen zeitung vom 27.September 2018

 

"Erziehung Schaden sogenannte Helikopter-Eltern ihren Kindern, wenn sie zu sehr auf sie achtgeben?

Viele Pädagogen sind der Meinung, dass es beim Erwachsenwerden hilft, auch mal schmerzhafte Erfahrungen zu machen.

Eine Beule, ein aufgeschürftes Knie – das gehöre einfach dazu"

 

Das spannendes Interview inklusive ein paar Worte unseres 1 Vorstand Andreas Ruby findet ihr hier oder im Anhang:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/helikopter-eltern-warum-zu-viel-sicherheit-fuer-kinder-riskant-ist-1.4146548?reduced=true

 

Ein gelungener Artikel der sich ganz gut mit unserer Philosophie deckt. Unser Spaß und Bewegungsorietiertes Angebot hilft Kindern sich einen vielseitigen bewegungsschatz anzueignen der (auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht riskant wirkt" vor vielen Verletzungen und Beschwerden schützt.

 

Erfahre es selbst und besuche unsere Trainings oder Ferienkurselaugh